weather-image
21°

AfD setzt Reizthema Islam auf die Tagesordnung

0.0
0.0
Petry
Bildtext einblenden
Frauke Petry riet zum Abschluss: «Lesen Sie heute und morgen keine Zeitungen, sonst wissen Sie nicht, auf welchem Parteitag Sie gewesen sind.» Foto: Marijan Murat Foto: dpa

Stuttgart (dpa) - Die meisten deutschen Parteien betonen gerne, wie «modern» sie sind. Die AfD hat auf ihrem Bundesparteitag in Stuttgart genau das Gegenteil getan. Sie präsentiert sich als Partei für alle, die sich von den Veränderungen der vergangenen Jahrzehnte überrollt fühlen.

Anzeige