weather-image

AfD vorerst kein Fall für Verfassungsschutz

0.0
0.0
Frauke Petry
Bildtext einblenden
Noch auf dem Boden der deutschen Rechtsordnung? Die Vorsitzende der AfD, Frauke Petry sieht sich scharfer Kritik ausgesetzt. Foto: Lukas Schulze Foto: dpa

Berlin (dpa) - Auf Flüchtlinge an der Grenze schießen lassen - steht jemand, der das fordert, noch auf dem Boden der Rechtsordnung? Der Vizekanzler hat da seine Zweifel und sieht die AfD als Fall für den Verfassungsschutz. Doch Regierung und Geheimdienst halten sich zurück.

Anzeige