weather-image
29°

AfD-Vize Gauland: «Pegida» ist friedlich und anständig

Berlin/Dresden (dpa) - Der Vize-Chef der rechtskonservativen Partei AfD, Alexander Gauland, wirft «Pegida»-Kritikern vor, die Bewegung pauschal zu diffamieren.

Alexander Gauland
Brandenburgs AfD-Fraktionschef Alexander Gauland hält «Pegida» für friedlich und anständig. Foto: Bernd Settnik/Archiv Foto: dpa

«Kaum eine Demonstration ist in der letzten Zeit friedlicher, gewaltfreier und anständiger verlaufen als jene von «Pegida»», teilte Gauland mit.

Anzeige

Dagegen ist der Dresdner Politikwissenschaftler Werner Patzelt der Ansicht, dass sich bei den «Pegida»-Treffen in der sächsischen Landeshauptstadt der Umgangston deutlich verschärft habe. Eine Rede habe an mehreren Stellen sogar den Tatbestand der Volksverhetzung erfüllt, sagte Patzelt.