Afghanistan-Schutztruppe hat neuen Chef

Kabul (dpa) - Die Afghanistan-Schutztruppe der Nato hat einen neuen Kommandeur. US-General Joseph Dunford übernahm den Posten als Isaf-Chef von seinem Vorgänger, dem Amerikaner John Allen. Der Einsatz gehe in eine wichtige Phase, erklärte Nato-Generalsekretär Anders Fogh Rasmussen. Innerhalb von Monaten sollen afghanische Kräfte bei der Sicherheit im Land die Führung übernehmen. Die Isaf werde seine Hauptanstrengungen von Kampf auf Unterstützung verlagern.

Anzeige