weather-image
14°

Ailton will für Hassia Bingen auf Torejagd gehen

Bingen (dpa) - Der frühere Bundesliga-Torschützenkönig Ailton steht vor einem Engagement beim rheinhessischen Fußball-Verbandsligisten Hassia Bingen.

«Kugelblitz»
Ailton steht vor einem Engagement beim Sechstligisten Hassia Bingen. Foto: Frank Rumpenhorst Foto: dpa

«Mündlich ist alles klar, nur die Unterschrift fehlt noch», sagte Manager Stefan Seidel der «Mainzer Allgemeinen Zeitung». Am 29. Juli will der Sechstligist den spektakulären Zugang auf einer Pressekonferenz vorstellen.

Anzeige

Seidel rechnet nicht mit einem Scheitern. «Wir gehen felsenfest davon aus, dass er kommt und unterschreibt», erklärte Bingens Manager. Vorgesehen ist eine Laufzeit von einem Jahr mit der Option auf eine Verlängerung um noch einmal zwölf Monate. Ailton würde die Vereinskasse nicht belasten. Gönner des Clubs übernehmen die Kosten.

Der mittlerweile 39-jährige Ailton hält sich derzeit in seiner Heimat auf. Der brasilianische «Kugelblitz» spielte in der Bundesliga für Werder Bremen, Schalke 04 und den Hamburger SV. Mit Bremen wurde er deutscher Meister und DFB-Pokalsieger, dazu Torschützenkönig und 2004 als erster Ausländer Fußballer des Jahres. Er folgten einige meist erfolglose Engagements im Ausland. Fußballerisch trat Ailton in den Jahren 2010 und 2011 beim KFC Uerdingen und FC Oberneuland noch einmal in Erscheinung.