weather-image
25°

A-Junioren: Freiburg gewinnt DFB-Pokal nach Elferkrimi

0.0
0.0
Pokalsieger
Bildtext einblenden
Da ist das Ding: Die Freiburger A-Junioren jubeln über den Sieg im Endspiel gegen Schalke. Foto: Soeren Stache Foto: dpa
Eng
Bildtext einblenden
Umkämpft: Erst im Elfmeterschießen konnten die Freiburger den FC Schalke 04 besiegen. Foto: Soeren Stache Foto: dpa
Jubelchaos
Bildtext einblenden
Die Freiburger stürzen nach dem entscheidenden Elfmeter aufeinander los. Foto: Soeren Stache Foto: dpa
Ausgeglichen
Bildtext einblenden
Nach 90 Minuten stand es 0:0, in der Verlängerung kassierten beide Seiten jeweils einen Treffer. Foto: Soeren Stache Foto: dpa
Unterstützung
Bildtext einblenden
Aus dem Breisgau waren Freiburger Fans mit nach Berlin gereist. Foto: Soeren Stache Foto: dpa

Berlin (dpa) - Die Nachwuchs-Fußballer des SC Freiburg haben sich in einem Final-Krimi zum fünften Mal den DFB-Pokal-Sieg der A-Junioren gesichert. Die Breisgauer bezwangen in Berlin die Talente des FC Schalke 04 mit 7:6 (1:1,0:0,0:0) im Elfmeterschießen.


Nach torlosen 90 Minuten brachte Pius Dorn die Freiburger in der fünften Minute der Verlängerung in Führung. Doch Joseph Boyamba rettete die Gelsenkirchener mit seinem Tor in der 115. Minute ins Elfmeterschießen. Vor 4100 Zuschauern fiel die Entscheidung dann erst mit dem 16. Strafstoß. Constantin Schöttgen verwandelte seinen Versuch und ließ den SCF jubeln.

Anzeige