Aktuelle Impfangebote – Ab 2. Dezember regelmäßige mobile Außenstelle in Berchtesgaden

Coronavirus-Impfung
Bildtext einblenden
Foto: Matthias Bein/dpa-Zentralbild/dpa

Berchtesgadener Land – Um die weiterhin sehr hohe Nachfrage nach Impfungen im Landkreis Berchtesgadener Land abdecken zu können, werden mobile Teams des Impfzentrums Berchtesgadener Land ab 2. Dezember dreimal wöchentlich Impfungen im Katholischen Pfarrheim in Berchtesgaden anbieten. Für diese Impftermine ist auch eine Terminvereinbarung entweder online über BayIMCO, über das Anmeldeformular auf der Website des Impfzentrums oder auch telefonisch möglich. Erklärtes Ziel ist es, den Zugang zu COVID-19-Impfungen im Landkreis weiter auszubauen und für die Bürgerinnen und Bürger möglichst unkompliziert zu gestalten.


Die Angebote des Impfzentrums Berchtesgadener Land richten sich sowohl an Erwachsene als auch an Jugendliche von 12 bis 17 Jahren im Beisein des Erziehungsberechtigten.

Die Auffrischungsimpfung kann 5 Monate ab dem Zeitpunkt der 2. Impfung vorgenommen werden. Ein Unterschreiten des 5-Monats-Abstands ist grundsätzlich nicht möglich. Eine Ausnahme dieses Grundsatzes ist bei einer vorherigen Impfung mit dem Impfstoff von Johnson&Johnson gegeben. Hier ist die Auffrischungsimpfung nach 4 Wochen möglich. Für Personen, die vor oder nach einer COVID-19-Impfung eine labordiagnostisch gesicherte SARS-CoV-2-Infektion durchgemacht haben, wird derzeit keine Auffrischungsimpfung empfohlen.

Öffnungszeiten im Impfzentrum Ainring

• Dienstag, 30.11.2021, von 8:45 Uhr bis 17:00 Uhr

• Mittwoch, 01.12.2021, von 08:45 bis 17:00 Uhr

• Donnerstag, 02.12.2021, von 08:45 bis 17:00 Uhr

• Freitag, 03.12.2021, von 12:00 bis 20:00 Uhr

• Samstag, 04.12.2021, von 08:45 bis 17:00 Uhr

• Sonntag, 05.12.2021, von 08:45 bis 17:00 Uhr

Im Impfzentrum in Ainring besteht Wahlfreiheit hinsichtlich des Impfstoffs. Es stehen Impfstoffe von Moderna und BioNTech/Pfizer zur Verfügung. Sofern Jugendlichen zwischen 12 und 17 Jahren das Angebot wahrnehmen möchten, ist zudem zu beachten, dass mindestens ein Erziehungsberechtigter anwesend sein muss.

Die Zweitimpfungen werden innerhalb der Mindestabstände durchgeführt. Das bedeutet konkret:

• BioNTech/Pfizer: 3 Wochen

• Moderna: 4 Wochen

Dezentrale Impfungen durch mobile Teams

Donnerstag, 02.12.2021, von 10:00 bis 16:00 Uhr

• Berchtesgaden: Katholisches Pfarrheim Berchtesgaden, Nonntal 1, nur mit Terminvereinbarung

Freitag, 03.12.2021, von 10:00 bis 16:00 Uhr

• Berchtesgaden: Katholisches Pfarrheim Berchtesgaden, Nonntal 1, nur mit Terminvereinbarung

Samstag, 04.12.2021, von 10:00 bis 16:00 Uhr

• Berchtesgaden: Katholisches Pfarrheim Berchtesgaden, Nonntal 1, nur mit Terminvereinbarung

Samstag, 04.12.2021, von 10:00 bis 16:00 Uhr

• Freilassing: Mehrgenerationenhaus KONTAKT, Obere Feldstraße 6, ohne Terminvereinbarung

Angeboten werden Impfungen mit dem Impfstoff von Biontech/Pfizer. Die Zweitimpfungen finden im Abstand von 3 Wochen statt.

Eine Terminierung für Impfungen im Impfzentrum in Ainring und der mobilen Station in Berchtesgaden ist derzeit über drei Wege möglich:

• online über BayIMCO: www.impfzentren.bayern (ein PDF mit Step-by-Step-Anleitung ist unterhalb der blauen Kontaktbox unter www.impfzentrum-bgl.de veröffentlicht)

• online über das Online-Anmeldeformular des Impfzentrums BGL:

https://www.lra-bgl.de/lw/gesundheit-von-mensch-tier/impfzentrum-bgl/terminbuchung-impfung/

• telefonisch unter +49 8654 58839 40

Da das Verwaltungspersonal derzeit stark in die Durchführung des täglichen Betriebs eingebunden ist, kann es bei der Terminierung aktuell zu Wartezeiten kommen. Eine Aufstockung des Personals ist bereits vorgesehen und befindet sich derzeit in der Umsetzung. Trotz dieser Umstände wird im Impfzentrum darauf geachtet, dass terminierte Impftermine entsprechend eingehalten werden.

Hinweis: Aufgrund der hohen Nachfrage kann es insbesondere für Personen ohne Terminvereinbarung zu Wartezeiten kommen. Zu Beginn der Öffnungszeiten ist die Auslastung erfahrungsgemäß am höchsten. Es wird daher empfohlen, dies zu berücksichtigen.

fb/red