Aktuelle Impfangebote bis Sonntag, 5. Dezember

Impfstoff
Bildtext einblenden
Foto: Lennart Preiss/dpa/Symbolbild

Das COVID-19-Infektionsgeschehen im Berchtesgadener Land ist weiterhin hoch. Eine Impfung gegen COVID-19 ist der wirkungsvollste Schutz vor Infektionen und wird dringend empfohlen. Das Impfzentrum Berchtesgadener Land bietet Bürgerinnen und Bürgern einen einfachen Zugang zur Schutzimpfung mit mehreren Impfterminen an.


Die Bedeutung der Corona-Schutzimpfung als wirksamer Schutz vor einer Infektion mit dem Coronavirus und insbesondere vor schweren Krankheitsverläufen zeigt auch weiterhin das Geschehen in den Krankenhäusern und den Intensivstationen. Die vollständige Impfung unterstützt das Immunsystem dabei, den Erreger zu bekämpfen und ist der sicherste Weg, um einen Schutz vor dem Virus aufzubauen.

Die Angebote richten sich an alle impfwilligen Erwachsenen sowie auch an Jugendliche von 12 bis 17 Jahren im Beisein des Erziehungsberechtigten. Bei allen Terminen ist auch die sogenannte „Booster-Impfung“ möglich.

Die Auffrischungsimpfung kann 5 Monate ab dem Zeitpunkt der 2. Impfung vorgenommen werden. Ein Unterschreiten des 5-Monats-Abstands ist grundsätzlich nicht möglich. Eine Ausnahme dieses Grundsatzes ist bei einer vorherigen Impfung mit dem Impfstoff von Johnson&Johnson gegeben. Hier ist die Auffrischungsimpfung nach 4 Wochen möglich.

Grundsätzlich sind alle Angebote ohne Terminvereinbarung möglich. Angesichts des aktuell sehr hohen Andrangs im Impfzentrum sowie bei den mobilen Teams wird jedoch dringend empfohlen, sich vorab unter www.impfzentren.bayern zu registrieren und einen Termin über die drei untenstehenden Möglichkeiten zu vereinbaren. Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter achten darauf, dass Terminvereinbarungen entsprechend eingehalten werden. Termine können sowohl für das Impfzentrum in Ainring als auch für die Mobilen Teams in Berchtesgaden vereinbart werden. Der gewünschte Ort kann im Zuge der Terminvereinbarung ausgewählt werden.

Eine Terminvereinbarung ist im Impfzentrum derzeit über drei Wege möglich:

• online über BayIMCO: www.impfzentren.bayern (ein PDF mit Step-by-Step-Anleitung ist unterhalb der blauen Kontaktbox unter www.impfzentrum-bgl.de veröffentlicht)

• online über das neue Online-Anmeldeformular auf der Website des Impfzentrums BGL

• telefonisch unter 0049 8654 58839-40

Bei den beiden Online-Varianten erhalten Impfwillige einen Terminvorschlag über BayIMCO oder einen Mitarbeiter des Impfzentrums.

Hinweis: Aufgrund der hohen Nachfrage kann es insbesondere für Personen ohne Terminvereinbarung zu Wartezeiten kommen. Zu Beginn der Öffnungszeiten ist die Auslastung erfahrungsgemäß am höchsten. Es wird daher empfohlen, dies zu berücksichtigen.

1.) Impfungen im Impfzentrum Ainring:

• Freitag, 03.12.2021, 12:00 bis 20:00 Uhr

• Samstag, 04.12.2021, 08:45 bis 17:00 Uhr

• Sonntag, 05.12.2021, 08:45 bis 17:00 Uhr

2.) Dezentrale Impfungen durch mobile Teams:

• Freitag, 03.12.2021, 10:00 bis 16:00 Uhr

Berchtesgaden: Katholisches Pfarrheim Berchtesgaden, Nonntal 1, mit Terminvereinbarung

Samstag, 04.12.2021, von 10:00 bis 16:00 Uhr

• Berchtesgaden: Katholisches Pfarrheim Berchtesgaden, Nonntal 1, mit Terminvereinbarung

Samstag, 04.12.2021, von 10:00 bis 16:00 Uhr

• Freilassing: Mehrgenerationenhaus KONTAKT, Obere Feldstraße 6, ohne Terminvereinbarung

Nähere Informationen zu den verwendeten Impfstoffen, etc. gibt es unter www.impfzentrum-bgl.de.

fb/red