weather-image
25°

ALBA Berlin erkämpft in Malaga Entscheidungsspiel

0.0
0.0
Erfolgreich
Bildtext einblenden
ALBA Berlin entschied die zweite Viertelfinal-Partie mit 101:81 für sich. Foto: Arne Dedert Foto: dpa

Berlin (dpa) - Basketball-Bundesligist ALBA Berlin ist im Eurocup eine große Überraschung gelungen. Nach der Heimniederlage vom Dienstag revanchierten sich die Berliner in der Best-of-Three-Serie gegen Unicaja Malaga.


ALBA entschied die zweite Viertelfinal-Partie mit 101:81 (72:66) überraschend klar für sich. Beste Berliner Werfer waren der überragende Rokas Giedraitis mit 23 und Luke Sikma mit 14 Punkten. Nun kommt es am Mittwoch in Berlin zum Entscheidungsspiel um den Halbfinaleinzug.

Anzeige

Die Eurocup-Gruppen in der Übersicht

ALBA Berlin Kader