Alkoholisiert mit dem Auto während der Ausgangssperre unterwegs

Bildtext einblenden
Symbolbild

Freilassing – Am gestrigen Dienstagabend führten Beamte der Polizei Freilassing Kontrollen zur Überwachung der derzeitig gültigen Infektionsvorschriften durch. Seit Dienstag, den 2. März, 0 Uhr, gilt im Landkreis Berchtesgadener Land wieder die Ausgangssperre ab 22 Uhr.

Anzeige

Ein 30-jähriger Freilassinger wurde nach 22 Uhr mit seinem Auto zur Kontrolle angehalten. Er gab an von der Arbeit gekommen zu sein.

Während der Kontrolle konnte von den Beamten ein Alkoholgeruch wahrgenommen werden. Ein freiwillig durchgeführter Alkoholtest ergab einen Wert von über 0,5 Promille. Ein gerichtsverwertbarer Test auf der Dienststelle bestätigte diesen Wert.

Den Freilassinger erwartet ein Bußgeld in Höhe von 500 Euro, zwei Punkte in Flensburg und einen Monat Fahrverbot.

fb/red