weather-image
21°

Alle drei Kinder in Dortmund fielen Verbrechen zum Opfer

Dortmund (dpa) - Die gestern in Dortmund aufgefundenen drei Kinder im Alter von vier bis zwölf Jahren sind alle einem Gewaltverbrechen zum Opfer gefallen. Dies teilten Polizei und Staatsanwaltschaft nach der Obduktion mit. Ein vierjähriger Junge und seine zwölf Jahre alte Schwester waren bereits tot in einer Wohnung entdeckt worden, der zehnjährige Bruder starb später im Krankenhaus. Nähere Einzelheiten sind nicht bekannt. Gegen den Vater gibt es aber bisher keinen Tatverdacht. Zur Brandzeit soll er nicht in der Wohnung gewesen sein.

Anzeige