weather-image
23°

Allianz steigert Gewinn stärker als erwartet

München (dpa) - Trotz Eurokrise und Niedrigzins hat der Allianz-Konzern Umsatz und Gewinn im zweiten Quartal deutlicher gesteigert als erwartet. Vorstandschef Michael Diekmann bestätigte die Jahresprognose. Das operative Geschäft sei stabil. Europas größter Versicherer erhöhte seinen Umsatz um 2,5 Prozent auf 25,2 Milliarden Euro. Trotz höherer Schadenslast legte das operative Ergebnis um knapp 3 Prozent auf 2,4 Milliarden Euro zu. Analysten hatten weniger gute Zahlen erwartet.

Anzeige