weather-image
-1°

Alpaka trinkt aus der Milchflasche

0.0
0.0
Alpaka-Baby
Bildtext einblenden
Das Alpaka-Fohlen kam Mitte August zur Welt. Seine Mutter hat aber nicht genug Milch. Deshalb nun auch mit der Flasche. Foto: Holger Hollemann/dpa Foto: dpa

Große, dunkle Augen und ein flauschiges schwarzbraun-weißes Fell: Mit dem kleinen Alpaka-Fohlen möchte man am liebsten kuscheln.


Es ist ein Mädchen und lebt im Serengeti-Park im Bundesland Niedersachsen. Es kam Mitte August zur Welt. Aber seine Mutter hat nicht genug Milch.

Anzeige

Deshalb ziehen Tierpfleger das Fohlen zurzeit zusätzlich mit der Flasche groß. Abends nimmt einer von ihnen die Kleine mit nach Hause und füttert sie regelmäßig mit einer besonderen Milch. Solche Milch bekommen sonst Lämmchen.

Damit das Alpaka-Fohlen seine Bindung zur Mutter nicht verliert, ist es tagsüber wieder bei ihr. Aber auch da bekommt das Kleine seine Flasche.

Alpakas gehören wie die Lamas zu den Kamelen und stammen aus Südamerika. Dort hielten die Menschen die Tiere als Haustiere. Vor allem weil sie so tolle Wolle haben.

Alpakas leben inzwischen auch in vielen anderen Ländern, unter anderem in Deutschland. Man kann sie zum Beispiel in Zoos sehen.