weather-image

Alpiner Nachwuchs fährt vor

3.0
3.0
Bildtext einblenden
Am Start: 18 Tore und 400 Meter Streckenlänge umfasste der Riesenslalom. (Foto: privat)

Ramsau – Traumhaftes Wetter, perfekte Piste und beachtliche Leistungen: Der diesjährige Skijugendtag des Ski Klub Ramsau, in Zusammenarbeit mit der Grundschule Ramsau, verlief optimal. 77 Skiläuferinnen und Skiläufer nutzten die herrlichen Verhältnisse am »Schmuckenlift« der Hochschwarzeckbahn und zeigten beim alpinen Wettkampf ihr Können.


Die Kinder und Jugendlichen wurden von Christoph Ertl und Sabine Aschauer in den Vorwochen bestens auf den bevorstehenden Wettlauf vorbereitet. Rund 400 Meter Streckenlänge und 90 Meter Höhendifferenz umfasste der zu bewältigende Riesenslalom. Die Bewertung erfolgte nach sechs verschiedenen Klasseneinteilungen. Die sieben Starterinnen und Starter der Alterklasse »Zwergerl«, Jahrgang 2010 und jünger, eröffneten um 10 Uhr den Skijugendtag. Danach folgten die acht Mädchen und Buben der Vorschule. Im Anschluss bretterten 49 Schüler der Klassen eins bis vier der Grundschule Ramsau die Pisten hinunter, wobei auch hier die Wertung nach jeweiliger Jahrgangsstufe erfolgte. Für einen gelungenen Rennabschluss sorgten zuletzt die 13 Skiläufer der Klassen »Schüler 10«, »Schüler 12« und »Schüler 14«.

Anzeige

Bei der Siegerehrung erhielt jeder Teilnehmer eine Medaille und die jeweiligen Treppchen-Besteiger bekamen zusätzlich einen Pokal des SK Ramsau überreicht. Hannelore Grüsser, Leiterin der Grundschule Ramsau, freute sich über einen fairen und verletzungsfreien Ski-Wettbewerb und »dass der Spaß und die jungen Skifahrer als Hauptpersonen im Vordergrund standen«. Erster Vorstand des SK Ramsau, Toni Grassl, schloss sich den Worten der Schulleiterin an und würdigte den Kindern und Jugendlichen »großen Respekt für tollen Ski-Sport und Leistungen in allen Altersklassen«.

Die Ergebnisse

Zwergerl weiblich: 1. Sophia Erben, 2. Antonia Wurm, 3. Magdalena Wegscheider. Zwergerl männlich: 1. Lukas Schach, 2. Franzi Keilhofer, 3. Sebastian Maltan.

Vorschule Mädchen: 1. Lena Balthasar, 2. Patricia Grassl. Vorschule Buben: Maxi Stöckl, 2. Bernhard Meeß, 3. Josef Hölzl.

1. Klasse Mädchen: 1. Christina Oswald, 2. Johanna Scheul, 3. Rosina Keilhofer. 1. Klasse Buben: Christoph Hölzl, 2. Michael Wegscheider, 3. Niklas Niedermayer.

2. Klasse Mädchen: 1. Franzika Scheul, 2. Noelle Renner, 3. Anna Heinrich. 2. Klasse Buben: 1. Bastian Hillebrand, 2. Vinzenz Meeß, 3. Niklas Springl.

3. Klasse Mädchen: 1. Maria Hölzl, 2. Kaja Sczepanksi, 3. Christina Ackermann. 3. Klasse Buben: 1. Paul Assem, 2. Jakob Stöckl, 3. Raphael Radlmeier.

4. Klasse Mädchen: 1. Pia Stocker, 2. Eva-Maria Gruber, 3. Angelika Sieger. 4. Klasse Buben: 1. Benedikt Riel, 2. Maximilian Punz, 3. Simon Schuster.

Schüler 10 weiblich: 1. Katharina Oswald, 2. Alexandra Grassl. Schüler 10 männlich: 1. Mathias Puritscher, 2. Korbinian Meeß.

Schüler 12 weiblich: 1. Barbara Hölzl, 2. Anna Friederich, 3. Magdalena Oswald. Schüler 12 männlich: 1. Florian Willeitner, 2. Christoph Hillebrand.

Schüler 14 weiblich: Franziska Schwab. Schüler 14 männlich: 1. Lenzi Votz, 2. Benedikt Grassl, 3. Peter Keilhofer. Beni Scheidsach