weather-image
25°

Altmaier: Strenge Regeln für Gas-Fracking

Berlin (dpa) - Umweltminister Peter Altmaier hat betont, dass die unkonventionelle Gasförderung aus tiefen Gesteinsschichten nur unter strengen Auflagen ermöglicht werden soll. Er werde klarstellen, dass das sogenannte Fracking in Trinkwasserschutzgebieten verboten ist, sagte Altmaier im Deutschlandfunk. Eine Umweltverträglichkeitsprüfung sei zwingend notwendig. Im Übrigen sehe er auf absehbare Zeit nicht, dass irgendwo in Deutschland Fracking zur Anwendung komme. Kritiker fürchten durch den Chemikalieneinsatz eine Verseuchung des Grundwassers.

Anzeige