weather-image
23°

Am längsten Fluss der Welt

0.0
0.0
Am längsten Fluss der Welt
Bildtext einblenden
Der deutsche Außenminister Heiko Mass ist in die Stadt Khartum gereist. Das ist die Hauptstadt des Sudans. Foto: Kay Nietfeld/dpa Foto: dpa
Am längsten Fluss der Welt
Bildtext einblenden
Im Land Sudan leben viele wilde Tiere, zum Beispiel Löwen. Foto: Chris Grodotzki/dpa Foto: dpa

Löwen, Leoparden und Geparden leben bei uns nur im Zoo. Im Land Sudan hingegen streifen sie durch Gras und Büsche. Auch Elefanten, Giraffen und Nashörner kann man in dem Land treffen.


Der Sudan liegt im Nordosten von Afrika. Durch das Land fließt der längste Fluss der Welt. Er heißt Nil. Fast alle größeren Städte im Sudan liegen am Wasser: entweder am Nil oder am Roten Meer.

Anzeige

Im Sudan werden unter anderem Baumwolle, Erdnüsse, Sesam und Zuckerrohr angebaut. Ein Großteil der Pflanzen wächst in der Nähe des Nils. Dort können die Felder bewässert werden.

Der Sudan befindet sich gerade in einer schwierigen politischen Phase. Erst gab es viele Monate lang Proteste. Dann wurde der Präsident abgesetzt. Seit Kurzem hat das Land eine Übergangsregierung. In drei Jahren soll es eine Wahl geben.

Am Dienstag reiste der deutsche Außenminister Heiko Maas dorthin. Er versprach dem Land die Unterstützung von Deutschland. Das soll dabei helfen, dass das Land sich gut entwickeln kann.