weather-image

Am Set mit Gerhard Polt

Berchtesgaden (kp) - Kamerascheu ist Kabarettist Gerhard Polt weiß Gott nicht. Nur dieses Mal, nein, da war die Presse nicht erwünscht bei den Dreharbeiten zu seinem neuen Film »... und Äktschn«. Polt war mit einem rund 50-köpfigen Filmteam in Berchtesgaden, gedreht wurde im Bauerntheater. Dort ist Bauerntheater-Leiterin Elisabeth Hölzl-Michalsky zu Hause, die Glück hatte, den Polt vor die Kamera zu kriegen. Herausgekommen ist dieser Schnappschuss, den die Heimatzeitung veröffentlichen darf. Wer Lust auf mehr Polt hat, der kann sich schon mal freuen. Der Kabarettist hat angekündigt, Berchtesgaden erneut zu besuchen. Vielleicht wegen eines Gastspiels im Bauerntheater? Man darf gespannt sein. Foto: privat

 
Anzeige