weather-image
12°

Amazon eröffnet kassenloses Lebensmittelgeschäft

Seattle (dpa) - Der Online-Shopping-Riese Amazon mischt nun auch den klassischen Einzelhandel auf: Der weltgrößte Internethändler eröffnete in Seattle ein Lebensmittelgeschäft. Das Besondere: Der Einkauf soll dort ohne Kassen und Warteschlangen funktionieren. Sensoren in den Läden ermöglichen es Kunden, die gewünschten Produkte auszusuchen und dann mit einer App über ihre Amazon-Konten abzurechnen, verspricht Amazon. Dafür müsse einfach nur das Smartphone am Eingang gescannt werden. Beim Verlassen des Geschäfts werde der Einkauf dann über einen virtuellen Warenkorb abgebucht.

Anzeige