weather-image

Amerika nach Amoklauf unter Schock - Fragen nach Motiv

New York (dpa) - Die USA stehen unter Schock und trauern um die zwölf Toten des Kino-Massakers in Colorado. Viele Menschen legten in der Nähe des Tatorts in der Kleinstadt Aurora Blumen nieder, gedachten der Opfer und zündeten Kerzen an. Die Trauernden umarmten sich, viele weinten. Die Polizei versuchte, in die Wohnung des Amokschützen zu kommen. Dies war wegen zahlreicher Sprengfallen schwierig. Das Motiv des Täters ist unklar. Offensichtlich hatte der Schütze seine kaltblütige Tat von langer Hand vorbereitet.

Anzeige