weather-image

Angehörige von Germanwings-Opfern trauern in Marseille

Marseille (dpa) - Fast genau ein Jahr nach der Germanwings-Katastrophe in den französischen Alpen sind in Marseille zahlreiche Angehörige der Absturz-Opfer zu einer Gedenkfeier zusammengekommen. Abgeschirmt von Sicherheitskräften trafen sich Verwandte und Bekannte am Abend in der großen Halle eins des Veranstaltungszentrums Chanot in der südfranzösischen Hafenstadt. Der psychisch kranke Copilot hatte den Airbus A320 absichtlich in den Felsen gesteuert. Alle 150 Menschen an Bord kamen um Leben, 72 davon aus Deutschland.

Anzeige