weather-image
22°

Apple siegt in US-Patentprozess gegen Samsung

San Francisco (dpa) - Apple hat Samsung im großen Patentprozess in Kalifornien eine verheerende Niederlage zugefügt. Die Geschworenen stellten die Verletzung diverser Patente durch viele Samsung-Geräte fest. Sie sprachen Apple Schadenersatz von zunächst gut 1,05 Milliarden Dollar zu. Die Patentvorwürfe von Samsung an Apple wiesen sie hingegen komplett ab. Es ist davon auszugehen, dass Samsung in Berufung geht. Samsung habe etwa mit mehreren Geräten geschützte Designmuster des iPhone verletzt. Auch das typische Aussehen des Home-Bildschirms mit seinen App-Symbolen sei kopiert worden.

Anzeige