weather-image
19°

Arbeitsagentur schlägt 19-Jähriger Job in Bordell vor

Augsburg (dpa) - Eine Stelle als Servicekraft in einem Bordell hat die Augsburger Arbeitsagentur einer 19-Jährigen angeboten. Der Brief sei ein Versehen gewesen, sagte Geschäftsführer Roland Fürst der «Augsburger Allgemeinen». Bei einer Stelle im Rotlichtmilieu hätte die Frau eigentlich vor dem Schreiben gefragt werden müssen, ob sie Interesse hat. Die Frau sollte in dem Bordell Gästen an der Theke Getränke ausschenken. Voraussetzung sei ein «ansprechendes Auftreten», heißt es in dem Brief der Arbeitsagentur.

Anzeige