weather-image

Armeehubschrauber attackieren Rebellen in Damaskus

Damaskus (dpa) - Die Regierungstruppen haben in der syrischen Hauptstadt Damaskus von Militärhubschraubern aus auf mutmaßliche Rebellen gefeuert. Aktivisten berichteten von Angriffen mit Maschinengewehren und Raketen. Über den Aufenthaltsort von Präsident Baschar al-Assad gibt es keine gesicherten Angaben. Regimegegner hatten gestern gemeldet, die Präsidentenmaschine sei vom Militärflughafen Messe aus in Richtung der syrischen Hafenstadt Latakia gestartet.

Anzeige