weather-image
20°

Armstrong auf Rückzahlung von zwölf Millionen Dollar verklagt

Berlin (dpa) - Der gefallene Radstar Lance Armstrong muss sich mit der ersten großen Millionenklage auseinandersetzen. Die Versicherungsgesellschaft SCA Promotions hat den Texaner, der jüngst im Fernsehen ein Doping-Geständnis abgelegt hatte, auf Rückzahlung von zwölf Millionen Dollar verklagt. Die Summe setzt sich aus gezahlten Prämien für die Tour-Siege des Amerikaners von 2002 bis 2005 sowie anschließende Anwaltskosten zusammen.

Anzeige