weather-image
19°

Athen mäßigt den Ton im Schuldenstreit

Finanzminister Varoufakis
Der neue griechische Finanzminister Gianis Varoufakis hatte vor wenigen Tagen die Euro-Partner deutlich verärgert. Nun will er den Begriff «Schuldenschnitt» vermeiden. Foto: Simela Pantzartzi Foto: dpa

Rom/Berlin/Athen (dpa) - Die neue griechische Regierung wirbt für ihren Kurs im Schuldendrama. Den Begriff «Schuldenschnitt» will Finanzminister Varoufakis vermeiden. An einer deutlichen Entlastung hält Athen aber fest. Nun kommt Varoufakis auch nach Deutschland, aber zunächst zur EZB.

Anzeige