weather-image
26°

Atletico Madrid verpasst Startrekord und Spitze

0.0
0.0
Ungewöhnlich
Bildtext einblenden
Barcelonas Sergio Perez (r) und Diego Godin von Atletico Madrid beim Zweikampf. Foto: Toni Albir Foto: dpa

Barcelona (dpa) - Nach dem ersten Ausrutscher des FC Barcelona hat auch Atletico Madrid den Startrekord in der spanischen Primera Division verpasst. Im neunten Saisonspiel misslang den Madrilenen mit dem 0:1 bei Espanyol Barcelona der neunte Erfolg und damit der Sprung an die Tabellenspitze.


Den einzigen Treffer für die Katalanen erzielte Atleticos Torwart Thibeau Courtois per Eigentor in der 55. Minute. Durch den ersten Punktverlust liegt Madrid als Zweiter einen Zähler hinter dem FC Barcelona, der zumindest ein 0:0 bei CA Osasuna erreichte. Mit dem 2:0-Erfolg gegen Malaga schob sich Real Madrid bis auf zwei Punkte an den Stadtrivalen Atletico heran.

Anzeige