weather-image
22°

ATP-Finale: Djokovic und Murray gewinnen Auftaktmatches

0.0
0.0
Souverän
Bildtext einblenden
Novak Djokovic besiegte Jo-Wilfried Tsonga in London glatt in zwei Sätzen. Foto: Kerim Okten Foto: dpa

London (dpa) - Die Turnier-Favoriten Novak Djokovic und Andy Murray haben ihre Auftaktpartien beim ATP-Tour-Finale gewonnen. Der Tennis-Weltranglisten-Erste Djokovic besiegte am späten Montagabend in London den französischen Vorjahresfinalisten Jo-Wilfried Tsonga mit 7:6 (7:4), 6:3.


«Wir genießen die Atmosphäre hier, diese Halle ist unglaublich, und ich bin sehr froh über meine Leistung», sagte der Serbe. Im anderen Match in der Gruppe A hatte der britische US-Open-Champion und Olympiasieger Murray den Weltranglisten-Sechsten Tomas Berdych nach nervösem Beginn noch mit 3:6, 6:3, 6:4 bezwungen.

Anzeige

«Man muss hier spielen, als sei jedes Match ein K.o.-Spiel am Ende eines großen Turniers», sagte Lokalmatador Murray erleichtert. Nach seinem vierten Sieg im achten Vergleich mit seinem tschechischen Angstgegner bedankte sich der 25-jährige Schotte bei seinen Fans in der 02-Arena: «Die Unterstützung hier zu Hause hilft immer», meinte der Wahl-Londoner. «Ich hatte in London in den vergangenen Monaten ja schon einige große Matches», erinnerte die Nummer drei der Tennis-Welt mit einem Augenzwinkern an das verlorene Wimbledon-Finale gegen Roger Federer und die Revanche im Olympia-Endspiel.

Der Schweizer Titelverteidiger Federer greift erst am Dienstagnachmittag ins Geschehen des Turniers der acht Saisonbesten ein. Der Rekord-Champion des Jahresfinals (sechs Titel) spielt zum Auftakt der Gruppe B gegen den Serben Janko Tipsarevic, der für den mit einer Knieverletzung fehlenden French-Open-Sieger Rafael Nadal nachgerückt ist. Das mit 6,86 Millionen Euro dotierten Tennis-Spektakel findet zum vierten Mal in Serie an der Themse statt.