weather-image
10°

»Auch Recht und Gerechtigkeit verteidigen«

0.0
0.0
Bildtext einblenden
In einem langen Zug gingen die Schützen des Alzgaus bei ihrer Wallfahrt von St. Georgen nach Irsing. (Foto: P. Mix)

Traunreut – Wie jedes Jahr machten sich zahlreiche Schützen der über 30 Vereine im Alzgau Trostberg den Rosenkranz betend auf den Weg von St. Georgen zur gegenüberliegenden Filialkirche nach Irsing, die dem Heiligen Sebastian geweiht ist.


Traditionell findet die Gauschützenwallfahrt immer am ersten Samstag im Mai statt. Die Teilnehmer mit ihren bunten Trachten und stolzen Fahnen gaben ein schönes Bild ab. Stolz präsentierten die Königinnen und Könige der Vereine ihre Schützenketten. An der Spitze des Zuges ging Konrad Holzner mit dem Kreuz voraus. Er ist der Enkel von Peter Holzner, der die Gauwallfahrt 1994 ins Leben gerufen und viele Jahre lang organisiert hat. Neuer Organisator ist nun Christoph Schmid aus Altenmarkt, der unmittelbar hinter dem Kreuz herging.

Anzeige

Seit mehr als 20 Jahren findet die Gauschützenwallfahrt statt. Nur ein einziges Mal fiel sie aus. Letztes Jahr konnte die Wallfahrt aufgrund von Straßenbauarbeiten am Irsinger Berg nicht stattfinden. Monsignore Rainer Boeck zelebrierte den Gottesdienst und ging in seiner Predigt auf das Schützenwesen ein. Schützen seien zwar Träger von Waffen, nutzten diese jedoch in der Vergangenheit, um die Ihrigen zu beschützen.

»Die Schützen von heute sollten zum einen ihren Standpunkt vertreten, andererseits aber auch Recht und Gerechtigkeit verteidigen«, erläuterte der Priester.

Vereine, darunter auch die Schützenvereine, böten die Möglichkeit, soziales Verhalten einzuüben und Verantwortung zu übernehmen. Rainer Boeck: »Ohne Vereine nähme unser gesellschaftliches Leben schweren Schaden. Vergelt's Gott, dass ihr alle so treu zu euren Vereinen steht und ihnen eure Zeit widmet.«

Im Anschluss an den Gottesdienst fand das Totengedenken am Kriegerdenkmal statt. Im kommenden Jahr gibt es ein kleines Jubiläum, da die Gauschützenwallfahrt dann zum 25. Mal stattfindet. mix