Oliver Glasner
Bildtext einblenden
Freut sich auf die Königsklasse: Eintracht-Coach Oliver Glasner. Foto: dpa

Auf Bewährung: Eintracht-Trainer Glasner appelliert an Fans

Frankfurt/Main (dpa) - Aus Angst vor einem möglichen Geisterspiel in der Champions League hat Eintracht Frankfurts Trainer Oliver Glasner einen Appell an die Fans der Hessen gerichtet.


»Wenn etwas passiert, wäre das nächste Spiel vor leeren Rängen. Deshalb hoffe ich und bin guter Dinge, dass die Fans unsere Mannschaft toll unterstützen, aber alles in dem Rahmen, der erlaubt ist«, sagte der 48-Jährige vor dem Auftaktspiel gegen Sporting Lissabon am heutigen Mittwoch (18.45 Uhr/DAZN).

Nach dem Platzsturm einiger Eintracht-Anhänger im Europa-League-Halbfinale gegen West Ham United hatte die Europäische Fußball-Union (UEFA) den Bundesligisten zu einem Zuschauerausschluss für das nächste Heimspiel in einem internationalen Wettbewerb verurteilt. Die Strafe wurde aber für einen Zeitraum von zwei Jahren zur Bewährung ausgesetzt, weshalb die Frankfurter Premiere in der Königsklasse vor vollem Haus stattfinden kann.

Glasner hofft nun, dass es trotz der riesigen Euphorie nicht zu erneuten Verfehlungen der Anhänger kommt, »weil die Fans, die ja das Beste für den Club wollen, dem Verein und sich selbst damit schaden würden«.

© dpa-infocom, dpa:220906-99-657286/3