weather-image

Auf dem Weg der Besserung

0.0
0.0
Bildtext einblenden

Berchtesgaden - Skispringer Michael Neumayer (33) vom SK Berchtesgaden sollte in acht Wochen wieder mit seinen Sprunglatten durch die Lüfte segeln. Eine Schulteroperation ist dieser Tage erfolgreich verlaufen.


Ende August war Michael Neumayer beim Grand Prix in Hakuba/Japan auf dem Olympiabakken noch mit guten Haltungsnoten und großen Weiten an die vierte Stelle gesprungen. Dann ging ihm im stark stoppenden Auslauf die Bindung auf, Neumayer stürzte auf die Schulter und kugelte sich das Gelenk aus. In der letzten Woche wurde der Marzoller erfolgreich operiert: »Die behandelnden Ärzte sind sehr zufrieden und sehen mich in acht Wochen wieder auf der Schanze. Bis dahin werde ich mich mit all meinen Körperpartien mit Ausnahme des Schulterbereichs vorbereiten. Ich bin gut in Form und freue mich auf die nächste Wintersaison. Ich hoffe, vor der Wintersaison noch ein paar Sprünge in Oberstdorf auf der Matte absolvieren zu können.« cw

Anzeige