weather-image

Auffahrunfall auf der B 21 – 10 000 Euro Sachschaden

0.0
0.0
Bildtext einblenden
Foto: dpa/Symbolbild

Am Mittwoch, den 15.03.2017 kam es gegen 19:12 Uhr auf der B 21 in Höhe der Tumpenstraße zu einem Verkehrsunfall mit drei beteiligten Fahrzeugen. Ein 20 jähriger Fahrer aus Bad Reichenhall fuhr mit seinem Auto auf der B 21 von Bad Reichenhall in Richtung Salzburg.  


An der auf rot geschalteten Ampelanlage in Höhe der Tumpenstraße hielt er und eine nachfolgende, 49-jährige, Fahrerin an.  Ein 79- jähriger Fahrer VW-Fahrer war unachtsam und kollidierte mit dem Pkw der Berchtesgadnerin.

Anzeige

Durch die Wucht des Aufpralls wurde der Pkw noch auf den davorstehenden Pkw des 21- jährigen Reichenhallers geschoben.

Bei dem Unfall entstand ein Gesamtschaden in Höhe von ca. 10000.- Euro.

Der VW war nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden.

Verletzt wurde bei dem Unfall dank angelegter Sicherheitsgurte niemand.

Pressemitteilung der Polizeiinspektion Bad Reichenhall

Facebook Traunsteiner Tagblatt