weather-image
19°

Aus alten Reifen wird eine neue Gummimatte

0.0
0.0
Reifen
Bildtext einblenden
Aus diesen Reifen werden zum Beispiel Gummimatten. Foto: Hendrik Schmidt/dpa-Zentralbild/dpa Foto: dpa

Auf der Straße sind diese Reifen nicht mehr zu gebrauchen. Sie sind alt und abgefahren. Man könnte denken: Sie sind Müll. Doch aus alten Autoreifen kann man noch einiges machen. Eine Reifenschaukel zum Beispiel. Oder Gummimatten für den Sport.


Dafür werden die alten Reifen geschreddert. Das bedeutet, sie werden klitzeklein gehackt. Die Materialien, aus denen so ein Reifen besteht, werden voneinander getrennt. So entstehen zum Beispiel Gummi-Granulat und Gummi-Mehl. Granulat besteht aus größeren Körnern als das Mehl. Aus dem Granulat werden die Gummimatten hergestellt. Das Mehl kann etwa als Baumaterial benutzt werden.

Anzeige

So wird aus alten Reifen etwas Neues und es gibt weniger Müll. Das ist gut für die Umwelt.