weather-image

Aus für Haas im Achtelfinale - Nadel gegen Federer

0.0
0.0
Unterlegen
Bildtext einblenden
Im Achtelfinale war für Tommy Haas Schluss. Foto: Paul Buck Foto: dpa

Indian Wells (dpa) - Tennisprofi Thomas Haas ist im Achtelfinale des ATP-Masters von Indian Wells klar gescheitert. Deutschlands Nummer eins war am Mittwoch in der kalifornischen Wüste gegen den Argentinier Juan Martin Del Potro absolut chancenlos und verlor in nur 66 Minuten mit 1:6, 2:6.


Haas gab gegen den Siebten der Weltrangliste fünfmal seinen Aufschlag ab und musste letztlich im vierten Duell mit Del Potro seine vierte Zweitsatz-Niederlage hinnehmen. Der gebürtige Hamburger ist als letzter deutscher Spieler bei der mit 5,03 Millionen Dollar dotierten Hartplatz-Veranstaltung ausgeschieden. Bei den Damen steht indes Angelique Kerber aus Kiel im Viertelfinale und trifft hier auf die Australierin Samantha Stosur.

Anzeige

Im Viertelfinale kommt es erstmals seit einem Jahr wieder zum Duell zwischen Roger Federer und Rafael Nadal. Der Schweizer Weltranglisten-Zweite Federer mühte sich in seinem Achtelfinale gegen Landsmann Stanislas Wawrinka in 2:20 Stunden zu einem 6:3, 6:7 (4:7), 7:5-Erfolg. Nadal brauchte 2:33 Stunden, um den lettischen Qualifikanten Ernests Gulbis mit 4:6, 6:4, 7:5 zu bezwingen.

Federer und Nadal stehen sich zum 29. Mal gegenüber. Der Mallorquiner führt im direkten Vergleich der Superstars mit 18:10-Siegen. Das letzte Aufeinandertreffen hatte jedoch Federer vor einem Jahr im Halbfinale von Indian Wells für sich entschieden.