weather-image

Ausweis für Arbeit gefälscht

Anger – Ein 28-jähriger Mann aus Serbien hat sich bei einer Kontrolle der Schleierfahnder an der A 8 als Bulgare ausgegeben und einen gefälschten Ausweis vorgelegt.

Die Polizisten kontrollierten am Dienstagmorgen an der A 8 bei Anger das Fahrzeug, das in Österreich zugelassen war. Sie erkannten sofort, dass der Personalausweis des 28-jährigen Fahrers gefälscht war. Er gab sich als EU-Bürger aus, um leichter Arbeit zu finden. Als Serbe hätte er, um in Österreich arbeiten zu dürfen, ein Visum benötigt. Er hielt sich obendrein illegal in Deutschland auf, was zusätzlich zur Urkundenfälschung zur Anzeige gebracht wurde. fb

Anzeige