weather-image

Auto brennt in Berchtesgaden aus – Nächtlicher Einsatz für die Feuerwehr

4.0
4.0
Berchtesgaden: Auto brennt aus – Nächtlicher Einsatz für die Feuerwehr
Bildtext einblenden
Ein Autobrand forderte in der Nacht auf Freitag Passanten und die Feuerwehr auf dem Franziskanerplatz. (Foto: Freiwillige Feuerwehr Berchtesgaden)

Berchtesgaden – Ein abgestelltes Auto hat in der Nacht auf Freitag auf dem Franziskanerplatz gebrannt. Die Freiwillige Feuerwehr Berchtesgaden konnte den Brand in einem nächtlichen Einsatz schnell löschen.

Anzeige

Laut Angaben der Feuerwehr hatte der freistehende Wagen aus bislang unbekannter Ursache im Bereich des Motorraums Feuer gefangen. Zufällig vorbeikommende Verkehrsteilnehmer bemerkten gegen 3.30 Uhr den Brand, setzten einen Notruf ab und konnten das Feuer bereits teilweise mit Hilfe eines Feuerlöschers von außen unter Kontrolle bringen.

Beim Eintreffen der Feuerwehrleute war allerdings noch eine deutlich sichtbare, schwarze Rauchwolke überhalb des Wagens erkennbar.

Die Ehrenamtlichen, die mit rund 15 Einsatzkräften an den Brandort ausgerückt waren, löschten die Restbrandstellen mit einem ATS-Trupp und kühlten das Fahrzeug anschließend weiter ab. Nach rund einer Stunde konnte der Einsatz beendet werden.

Das Auto hat einen Totalschaden und musste abgeschleppt werden. Die Schadenshöhe beläuft sich auf rund 4000 Euro. Als Brandursache nimmt die Berchtesgadener Polizei einen technischen Defekt an. Auch das Rote Kreuz war mit einem Rettungswagen vor Ort.

red/fb

Bildtext einblenden
Foto: Freiwillige Feuerwehr Berchtesgaden
Italian Trulli