weather-image
13°

Auto erfasst Motorradfahrerin – Hubschrauber bei Grabenstätt im Einsatz

5.0
5.0
Bikerin kracht bei Grabenstätt in Auto – Unfall bei Winkel ruft Heli auf den Plan
Bildtext einblenden
Eine junge Bikerin, die von einer Autofahrerin übersehen wurde, wurde am Donnerstagnachmittag bei einem Unfall im Grabenstätter Ortsteil Winkl verletzt. (Foto: FDLnews/AKI)
Bildtext einblenden
Foto: FDL/AKI

Grabenstätt – Bei einem Zusammenstoß zwischen einer Bikerin und einem Auto heute Nachmittag auf der TS 3 im Ortsteil Winkl erlitt die Motorradfahrerin Verletzungen unbestimmten Grades. Auch ein Hubschrauber war im Einsatz.

Anzeige

Eine junge Motorradfahrerin war gegen 14.50 Uhr mit ihrem Bike auf der Kreisstraße TS 3 vom Kreisverkehr kommend in Richtung Grabenstätt unterwegs. Eine ältere Dame, die mit ihrem Opel Corsa ebenfalls auf der TS 3 unterwegs war, wollte mit ihrem Auto nach links in die Ringstraße abbiegen und übersah dabei offenbar die entgegenkommende Kradfahrerin.

Die junge Frau konnte noch einen Bremsvorgang einleiten, schaffte es aber nicht mehr rechtzeitig, zum Stillstand zu kommen und krachte seitlich in das Heck des Fahrzeugs. Dabei verletzte sie sich zum Glück nur leicht; die Autofahrerin erlitt einen Schock. Vorsorglich wurde der Traunsteiner Rettungshubschrauber Christoph 14 an die Unfallstelle geschickt.

Die Feuerwehr Grabenstätt sicherte den Unfallort ab und band auslaufenden Kraftstoff. Im Einsatz waren neben der Helikopterbesatzung ein Notarzt und ein Rettungswagen. Die Polizei Traunstein nahm den Unfall auf.

red/ FDLnews/AKI