weather-image
Tödlicher Verkehrsunfall auf B15 bei Ramerberg

Auto kracht frontal in Lkw: Fahrer sofort tot

Am Dienstagvormittag ist ein Autofahrer auf der B15 bei Ramerberg ums Leben gekommen. Er krachte mit seinem Auto in einen Lkw – und war sofort tot.

Foto: dpa/Symbolbild

Update, 15.50 Uhr:

Gegen 10.52 fuhr ein Sattelzug Scania auf der B15 von Wasserburg kommend in Richtung Rosenheim. Kurz vor dem Weiler Sendling kam ihm ein Skoda entgegen, der aus bisher ungeklärter Ursache auf die Gegenfahrbahn kam. Das Auto krachte frontal in das Fahrerhaus des Lastwagens.

Anzeige

Der 82-jährige Skoda-Fahrer aus dem Landkreis Rastatt (Baden-Württemberg) wurde beim Zusammenstoß sofort getötet. Der 33-jährige rumänische Fahrer des Sattelzuges erlitt leichte Verletzungen.

An den Fahrzeugen entstand ein Gesamtschaden in Höhe von rund 30 000 Euro. Die B15 war im Bereich der Unfallstelle etwa vier Stunden lang gesperrt. Die Feuerwehr leitete den Verkehr um.

 

Erstmeldung, 12 Uhr:

Der schwere Unfall passierte auf der B15 an der Einmündung zu Kreisstraße RO-43 im Bereich Gänsberg bei Ramerberg. Ein Pkw prallte mit einem Lkw zusammen, der Fahrer starb an seinen schweren Verletzungen.

Näheres ist derzeit noch nicht bekannt, wir werden nachberichten.