weather-image
27°

Auto prallt bei Tittmoning frontal gegen Baum - Fahrer war deutlich alkoholisiert

5.0
5.0
Bildtext einblenden
Foto: FDL/Lamminger
Bildtext einblenden
Am späten Freitagabend kam es zu einem schweren Unfall bei Tittmoning. Foto: FDLnews/Lamminger Foto: FDL/Lamminger

Update 13.05.2018, 10:00 Uhr: Unfall unter Alkoholeinfluss

Anzeige

Am 11.05.2018 gegen ca. 22.00 Uhr fuhr ein 50-jähriger Mann aus Tittmoning mit seinem hochmotorisierten Fahrzeug von der Staatstraße 2106 kommend in Richtung Hüttentaler Feld.

Circa 150 Meter vor dem Ortsschild kam der Fahrzeugführer mit seinem Auto nach rechts von der Fahrbahn ab und kollidierte frontal mit einem Alleebaum. Der Fahrer musste durch die alarmierte Feuerwehr aus dem deformierten Fahrzeug geborgen werden.

Bei der Unfallaufnahme wurde eine deutliche Alkoholisierung festgestellt, weshalb eine Blutentnahme von Nöten war und der Führerschein sichergestellt wurde. Im weiteren Verlauf wurde der Fahrer zur ärztlichen Behandlung mit schweren Verletzungen in ein umliegendes Krankenhaus eingeliefert.

Den Fahrzeugführer erwartet eine Anzeige wegen Gefährdung des Straßenverkehrs in Folge Alkohol. Am Fahrzeug entstand wirtschaftlicher Totalschaden in Höhe von ca. 30 000 Euro.  

Polizei Laufen

Erstmeldung: Gegen 22.15 Uhr wurden am Freitag die Feuerwehren Kircheim, Tittmoning und Kay und das BRK mit dem Stichwort „Verkehrsunfall Person eingeklemmt „ alarmiert.

Am "Hüttenthaler Feld" ist ein Mercedes alleinbeteiligt frontal gegen einen Baum gekracht.

Der Fahrer wurde mit schweren Verletzungen vom Rettungsdienst in ein Krankenhaus gebracht. Zum Unfallhergang kann die Polizei derzeit noch nichts sagen. Der Unfall wurde von der Polizei Laufen aufgenommen. Weitere Informationen folgen.

FDL/Lamminger