weather-image
28°

Auto rammt Motorradfahrerin – 12-jährige Tochter schwer verletzt

Puch (Hallein) – Mit schweren Verletzungen wurde am Freitag ein 12-jähriges Mädchen nach einem Motorradunfall mit einem Auto per Helikopter in ein Krankenhaus eingeflogen.

Der Unfall passierte gegen 13.50 Uhr auf der Risolstraße in Puch.

Anzeige

Auf der schmalen Straße kollidierten in einer leichten Rechtskurve ein Kleinlastwagen und eine Motorradfahrerin. Die 41-jährige Tennengauerin auf dem Krad kam mit ihrer Maschine zu Sturz und wurde leicht verletzt. Ihre als Sozius mitfahrende 12-jährige Tochter wurde schwer verletzt und musste mit dem Hubschrauber C6 in das Landeskrankenhaus Salzburg geflogen werden.

Der 31-jährige Lkw-Fahrer aus der Stadt Salzburg blieb unverletzt. Ein Alkotest verlief negativ.

Pressemeldung der Polizei Salzburg