Auto rammt Transporter – ein Leichtverletzter

Surberg: PKW rammt Transporter auf B304
Bildtext einblenden
Foto: FDL/Lamminger

Surberg – Gegen 13 Uhr wurden am Donnerstag die Feuerwehren Surberg und Traunstein und das BRK mit einem Rettungswagen und einem Notarzt zu einem Unfall auf die Bundesstraße 304 gerufen. Die Fahrerin eines Transporters hatte ihr Fahrzeug zwischen Traunstein und Surberg auf der Bundesstraße abgestellt, um ein Paket zu einem Haus zu tragen. Ein von Traunstein kommender Range Rover übersah den Transporter und rammte diesen von hinten.


Beim Zusammenstoß wurde der Transporter in eine angrenzende Wiese geschoben. Der Fahrer des Autos, ein 81-jähriger Münchner, wurde mit leichten Verletzungen in das Krankenhaus Traunstein gebracht. Die 44-jährige Fahrerin des Transporters war nicht am Fahrzeug und blieb somit unverletzt. Die Feuerwehr sperrte die Straße anfangs komplett für den Verkehr und leitete großräumig um. Beide Fahrzeuge mussten abtransportiert werden. Der Unfall wurde von der Polizei Traunstein aufgenommen.

Update vom 22. Januar:

Der entstandene Sachschaden wird auf rund 120.000 Euro geschätzt. 

fb/red