weather-image
21°
Tödlicher Verkehrsunfall auf der A12 in Radfeld

Auto rast ungebremst in Lkw-Heck: Fahrer tot

Radfeld – Ein Autofahrer krachte am Montag auf der A12 ungebremst in das Heck eines bremsenden Lkws – der Mann starb an den Folgen seiner Verletzungen.

Nachrichten aus Traunstein und dem Berchtesgadener Land
Noch sind gewalttätige Angriffe auf Polizei- und Rettungskräfte in der Region die Ausnahme, Beleidigungen gehören hingegen zum Arbeitsalltag. Foto: Arno Burgi/dpa-Archiv

Kurz nach 15 Uhr fuhr ein rumänischer Staatsangehöriger mit seinem Lkw auf der A12 von Innsbruck kommend in Richtung Kufstein.

Anzeige

Bei der Abfahrt in Radfeld bremste er seinen Lastwagen ab, um auf den Verzögerungsstreifen zu gelangen. Ein nachfolgender Fahrzeuglenker aus dem Bezirk Kufstein fuhr dabei aus derzeit ungeklärter Ursache ungebremst auf das Heck des Lasters auf und zog sich dabei tödliche Verletzungen zu.

Näheres ist bislang nicht bekannt und noch Gegenstand der Ermittlungen.

Pressemeldung der Polizei Tirol