weather-image

Autofahrer übersieht Rennradfahrer

5.0
5.0
Polizei Blaulicht bei Unfallaufnahme
Bildtext einblenden
Polizei Blaulicht bei Unfallaufnahme. Foto: Stefan Puchner/dpa/Symbolbild Foto: dpa

Laufen – Starke Schnittwunden erlitt ein 55-jähriger Laufener bei einem schweren Verkehrsunfall. Am Dienstag kam es gegen 17.30 Uhr auf der Tittmoninger Straße bei der Einmündung in die Teisendorfer Straße zu einem schweren Verkehrsunfall zwischen einem Auto und einem Rennradfahrer.


Ein 19-jähriger Laufener befuhr mit seinem Auto die Tittmoninger Straße stadtauswärts und bog nach links in die Teisendorfer Straße ab. Dabei übersah er einen 55-jährigen Laufener mit seinem Rennrad, welcher die Tittmoninger Straße stadteinwärts unterwegs war. Die Unfallbeteiligten konnten den Zusammenstoß nicht mehr verhindern. Dabei hat sich der 55-jährige Rennradfahrer starke Schnittwunden am Arm zugezogen. Er musste in einem Krankenhaus behandelt werden. Am Auto sowie am Rennrad entstand ein Gesamtschaden in Höhe von rund 1500 Euro.

fb/red

Einstellungen