weather-image

Bad Reichenhall: Überhöhte Geschwindigkeit, Unfallflucht und ein zu hoher Alkoholwert

0.0
0.0
Blaulicht Polizei
Bildtext einblenden
Ein Blaulicht leuchtet auf dem Dach eines Polizeiwagens. Foto: Friso Gentsch/Archiv Foto: dpa
Geschwindigkeitsmessung in Bad Reichenhall

In den Vormittagsstunden des 12.05.2018 führten Beamte der Polizeiinspektion Bad Reichenhall eine Geschwindigkeitsmessung auf der St. 2101 in Karlstein durch. Bei geringem Verkehrsaufkommen musste erfreulicherweise kein Fahrzeugführer beanstandet werden. Es hielten sich alle an die zulässige Höchstgeschwindigkeit von 60 km/h.

Anzeige

Verkehrsunfallflucht in Piding

Am 12.05.2018, zwischen 11:30 Uhr und 12:10 Uhr, wurde vor dem Hagebau-Markt in Piding ein schwarzer Ford Kastenwagen durch einen unbekannten weißen Pkw angefahren. Hierbei entstand ein Lackschaden. Zeugen, welche den Verkehrsunfall beobachtet haben, werden gebeten, sich bei der Polizeiinspektion Bad Reichenhall unter der Telefonnummer 08651/9700 zu melden.

Zu hoher Alkoholwert

Am 12.05.2018, gegen 21.45 Uhr wurde von einer Streife der PI Bad Reichenhall im Stadtgebiet ein 44- jähriger Pkw-Lenker einer Verkehrskontrolle unterzogen. Da bei dem Fahrzeugführer Alkoholkonsum nicht ausgeschlossen werden konnte, wurde noch an der Kontrollstelle eine Atemalkoholmessung durchgeführt. Da der dabei ermittelte Promillewert über dem erlaubten Maximalwert lag, wurde auf der Polizeidienststelle ein gerichtsverwertbarer Atemalkoholtest angeordnet. Dieser bestätigte die Überschreitung des erlaubten Maximalwertes von 0,5 Promille. Auf den Pkw-Lenker kommt nun ein Bußgeld in Höhe von 500.- € und ein Monat Fahrverbot zu.

Polizei Bad Reichenhall