weather-image
18°

Bad Reichenhall: Schwerpunktkontrolle Drogen im Straßenverkehr

5.0
5.0
Polizist mit Polizeikelle
Bildtext einblenden
Ein Polizist mit Warnweste und Kelle bei einer Kontrolle. Foto: Swen Pförtner/Archiv Foto: dpa

Am Samstagnachmittag führte die Polizei am Festplatz in Bad Reichenhall eine Kontrolle durch. Hauptaugenmerk wurde dabei auf Fahrer gelegt, die unter Einfluss von Betäubungsmittel stehen. An der Kontrolle, die federführend von der PI Bad Reichenhall geleitet wurde, beteiligten sich Dienststellen aus den Landkreisen Berchtesgadener Land und Traunstein sowie vom Hauptzollamt Rosenheim.

Anzeige

Bei den kontrollierten Fahrzeugführern ergab sich bei vier Personen der Verdacht, dass sie unter Einfluss von Betäubungsmittel gefahren waren. Nachdem die Drogentests den Verdacht bestätigten, wurden bei den zwischen 18 und 29 Jahre alten Männern je eine Blutentnahme angeordnet. Jeden von ihnen erwarten ein Bußgeld in Höhe von 500,- €, 2 Punkte sowie ein Fahrverbot.

Bei einem Mitfahrer wurde zudem Marihuana aufgefunden, das der 25-jährige Niederösterreicher aus dem Skiurlaub mit nach Hause transportieren wollte. Er wurde wegen Schmuggel von Betäubungsmittel angezeigt.

Darüber hinaus stellten die Beamten noch mehrere Delikte nach dem Waffengesetz, dem Fahrpersonalgesetz sowie dem Personenbeförderungsgesetz fest.

Polizei Bad Reichenhall