weather-image

Bäume und Himmelsrichtungen

0.0
0.0
Baum mit Moos
Bildtext einblenden
Erkennst du an diesem Baum, wo Norden, Osten, Süden und Westen liegen? Foto: Karl-Josef Hildenbrand/dpa Foto: dpa

Wusstest du, dass Bäume dir etwas über Himmelsrichtungen verraten können? Du kannst versuchen herauszufinden, wo Norden, Osten, Süden und Westen liegen.


Schau dir zum Beispiel einen Baum an, der allein auf einer Wiese steht. Zuerst guckst du, in welche Richtung der Baum nach oben wächst. Neigt sich der Baum zum Beispiel nach links, bedeutet das: Links liegt vermutlich die Himmelsrichtung Osten. Denn in unserer Klima-Zone weht der Wind häufiger von Westen nach Osten. Der Wind hat den Baum in seine schiefe Richtung gebracht.

Anzeige

Auch Moos an Bäumen kann dir etwas verraten. Schaue deshalb auf grünes, weiches Moos an Baum-Stämmen. Das Moos wächst meist auf der Nordseite des Baumes. Du hast jetzt also einen Hinweis darauf, wo Norden ist. Denn freistehende Bäume werden auf der Nord-Seite nicht direkt von der Sonne angestrahlt. Darum wachsen dort Moose, die es gern schattig mögen.

Video: Wie orientiere ich mich draußen?