weather-image
23°

Ban Ki Moon fordert Ende des Gemetzels in Syrien

Damaskus (dpa) - UN-Generalsekretär Ban Ki Moon hat die internationale Staatengemeinschaft aufgefordert, das Gemetzel in Syrien endlich zu stoppen. Schiebt es nicht länger auf! Schließt Euch zusammen! Handelt!, appellierte Ban in einer Rede vor dem bosnischen Parlament in Sarajevo. Ein Schwerpunkt der Gefechte ist die Metropole Aleppo, deren Altstadt zum Weltkulturerbe gehört. Immer mehr Syrer fliehen inzwischen vor der blutigen Gewalt und heftigen Gefechten. Allein in Jordanien soll ein Zeltlager für 130 000 Flüchtlinge entstehen.

Anzeige