weather-image
25°

Ban: UN-Konferenz zur Waffenhandels-Kontrolle gescheitert

New York (dpa) - UN-Generalsekretär Ban Ki Moon hat die UN-Konferenz zur Regulierung des internationalen Waffenhandels als gescheitert bezeichnet. Zweimal konnte bei dem Treffen kein Konsens erzielt werden. Damit ist bereits das zweite Treffen zur Kontrolle des internationalen Waffenhandels innerhalb eines Jahres gescheitert. Der Vertrag, der für alle konventionellen Waffen gelten soll, kann zu einem späteren Zeitpunkt in der UN-Generalversammlung noch verabschiedet werden.

Anzeige