weather-image
21°

Bangladesch: 142 Tote und 1000 Verletzte nach Hauseinsturz

Dhaka (dpa) - Nach dem Einsturz eines Fabrik- und Einkaufshauses in Bangladesch ist die Zahl der Toten nach Medienberichten auf 142 gestiegen. Mehr als 1000 Menschen wurden verletzt, viele von ihnen wurden in den letzten Stunden noch aus den Trümmern geborgen. Das berichtet der «Daily Star». Reporter der Zeitung schätzen, dass noch etwa 1600 Menschen unter den Betonmassen liegen könnten. Offizielle Zahlen dazu gibt es noch nicht. Die Rettungsarbeiten an der Unglücksstelle in einem Vorort der Hauptstadt Dhaka dauern an.

Anzeige