Barbies und Kens: Ausstellung verlängert

Bildtext einblenden

An die 1.000 Barbies und Kens hat Renate Bauditz aus Saaldorf bei Freilassing im Laufe der vergangenen Jahrzehnte gesammelt. Ihren Schatz hat sie dem Stadt- und Spielzeugmuseum zur Verfügung gestellt.

Im Heimathaus am Stadtplatz wird ein Teil der Puppen in einer farbenfrohen Ausstellung präsentiert: Noch bis einschließlich 05. Oktober sind 150 liebevoll drapierte Barbies und Kens zu bewundern.

Die Ausstellung im Stadt- und Spielzeugmuseum ist von Dienstag bis Samstag jeweils von 10 bis 15 Uhr und am Sonntag von 10 bis 16 Uhr geöffnet. Der Eintritt ist frei.

Medieninformation der Stadt Traunstein