weather-image

Barroso verteidigt Merkel gegen Kritik am deutschen Sparkurs

Berlin (dpa) - EU-Kommissionspräsident José Manuel Barroso hält die wachsende Kritik der europäischen Krisenländer am deutschen Sparkurs für unfair. Es sei nicht Frau Merkels oder Deutschlands Schuld, was in Frankreich oder Portugal passiere, sagte Barroso der «Welt am Sonntag». «Jeder sollte vor seiner eigenen Türe kehren.» Der ausbleibende Aufschwung und die steigende Arbeitslosigkeit in Europa seien eine Folge «exzessiver Ausgabenpolitik, mangelnder Wettbewerbsfähigkeit und unverantwortlichen Handelns auf den Finanzmärkten».

Berlin (dpa) - EU-Kommissionspräsident José Manuel Barroso hält die wachsende Kritik der europäischen Krisenländer am deutschen Sparkurs für unfair. Es sei nicht Frau Merkels oder Deutschlands Schuld, was in Frankreich oder Portugal passiere, sagte Barroso der «Welt am Sonntag». «Jeder sollte vor seiner eigenen Türe kehren.»
Der ausbleibende Aufschwung und die steigende Arbeitslosigkeit in Europa seien eine Folge «exzessiver Ausgabenpolitik, mangelnder Wettbewerbsfähigkeit und unverantwortlichen Handelns auf den Finanzmärkten».

Anzeige